Japanische Mövchen
Navigation  
  Home
  Über mich
  Kontakt
  Exoten
  => : Vererbungslehre Japanische Mövchen
  => : Standard Schau Jap. Mövchen
  => : Farbschläge Jap. Mövchen
  => : Geschichte des Japanischen Mövchen
  => : Geschlechtsbestimmung Japanische Mövchen
  => Die Entstehungsgeschichte der einfarbigen Japanischen Mövchen in Kurzform
  => Spitzschwanz-Bronzemännchen
  => Borneo-Bronzemännchen
  Cardueliden
  Kanarien DH
  AZ Europaschau Platzierungen
  AZ Landesschau Platzierungen
  AZ Bundesschau Platzierungen
  Landesverband Schwarzwald 09 im DKB Platzierungen
  DKB Deutsche Meisterschaft Platzierung
  IGDH Schau Platzierungen
  Beringen
  Richtig Krallen schneiden
  Benennung des Vogelkörpers
  Legenot
  Krankheiten
  Bildergalerie
  Zuchtanlage
  Volieren
  Aktueller Bestand
  Presseberichte
  Vögel die ich mal hatte
  Suche
  Mitglied
  Linkliste
  Gästebuch
  Impressum
  Counter
Wer Fehler findet kann sie mir mitteilen Aktualisierung am 08.05.2017
Borneo-Bronzemännchen

Borneo-Bronzemännchen

1. Erscheinungsbild


Die Größe des Vogel beträgt ca. 11cm. Keine sichtbaren Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen.
Das Gefieder der Borneo Bronzemännchen ist dunkel braun, der Schwanz und die Schwingen sind schwarz.
Der Schnabel ist auffällig zweifarbig, der Unterschnabel ist silbrig-grau wobei der Oberschnabel ganz dunkel grau ist, bzw. fast schwarz wirkt.


2. Verbreitung und Lebensraum


Wie der Name des Vogels das schon sagt ist die Heimat Borneo. Zu finden in Lichtungen, in Graslandschaften
und ganz häufig auf Reisfeldern und in der Nähe der Menschen. Halten sich oft am Boden auf.


3. Haltung und Fütterung


Haltung in Volieren. In Gruppen, aber auch paarweise. Braucht Platz zum Fliegen, aber auch Schilfecken zum Klettern und Verweilen.
Ernährt wird die Art mit Exotenmischung, verschiedenen Hirsen wie Silber, Rote oder Gelbe Hirse,
dazu halbreife Sämereien, ein wenig Ei- und animalisches Futter.
Mineralien wie Grit, Eierschalen, Vitaminen und Grünfutter.


4. Zucht / Zuchtbericht



Das Gelege besteht im Durchschnitt aus 4 bis max. 6 Eiern.
Brutdauer ca. 2 Wochen. Mit ca. der Wochen verlassen die Jungvögel die Nester.


Besonderheit:
Es gibt Keine Unterarten.
Achten auf schnelles Krallewachstum.
Früher hat man oft versucht das Borneo-Bronzemännchen mit Jap. Mövchen zu kreuzen um
die braune Gefiederfärbung an die Mövchen zu vererben.





Uhr  
   
Vogelzucht-Marc-Schwarz  
   
Werbung  
 
 
Wetter  
 
Wetter Loßburg
© meteo24.de
 
Temperatur  
 

bloguez.com
 
Besucher  
   
AZ-Landesgruppe Baden-Württemberg  
  AZ-Landesgruppe Baden-Württemberg  
Gesamt waren schon 63298 Besucher hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=